kauri.

Tausend Sandkörner, die deine Geschichte erzählen.

Wir fertigen Ringe aus Sand, damit du die schönen Momente mit deinem Lieblingsmensch oder Lieblingsort immer bei dir tragen kannst.
Wähle zwischen unseren Wüstensanden oder schick uns deinen eigenen Sand.

Als ich am Strand von Tel Aviv meiner Freundin Steffi einen Antrag gemacht habe, war sie völlig baff. Dieser Moment war sehr besonders für uns und der kauri.ring passte perfekt.

André & Steffi aus Essen

Wir lieben das Meer und besondere Orte. Die Steilküste von Famara auf Lanzarote ist einer dieser Orte. Mit den kauri.ringen tragen wir diesen Ort und die Erinnerung an unser Versprechen immer mit uns.

Lisa & Wolfgang aus Hamburg

kauri.s Entstehungsgeschichte

Eine Reise nach Peru und die Erfahrung der Lebenssituation in den nördlichen Anden, der Standort einer der größten Goldminen der Welt, bilden die Initialzündung für kauri.

Zur Geschichte

Was bedeutet kauri.?

Die Kauri-Schnecke

Die Kauri-Schnecke, eher bekannt als Muschel. Seit 8000 Jahren wird sie in unterschiedlichen Kulturen genutzt: In Ägypten von Frauen als Schutz um die Taille getragen, in Afrika als Zahlungsmittel, in Indien als Spielsteine und in anderen Teilen der Welt als Schmuck, Grabbeigabe, Fruchtbarkeitssymbol usw.. Die kleine Schnecke ist in Tausenden von Jahren rund um die Welt gereist.

Der Kauri-Baum

Der Kauri-Baum ist die größte in Neuseeland beheimatete Baumart. Er kann eine Höhe von 50 Metern und einen Durchmesser von 4 Metern erreichen. Wegen früherer massiver Rodungen steht er unter Naturschutz und darf nur für rituelle Zwecke der Maori gefällt werden. Eine spezielle Pilzart gefährdet jedoch das sensible Wurzelwerk der Giganten. Um diese einzudämmen, müssen Neuseeland-Reisende mit gesäuberten Schuhen einreisen.

kauri.ringe

Diese Materialvielfalt hinter dem Wort “kauri” sowie der Größenkontrast zwischen Schnecke und Baum haben uns imponiert und nicht mehr losgelassen. Schließlich wollen wir mit unserem Vorhaben Materialalternativen für Schmuck aus konventionell abgebautem Gold aufzeigen und für den Wert von Rohstoffen sensibilisieren. Unsere erste Kollektion sind Ringe aus Strand- und Wüstensand.